Fechas
Ocupación
Código Promocional

HIDDEN PLANS

Banyalbufar, Mallorca: eines der bestgehüteten Geheimnisse der Insel

Banyalbufar

Banyalbufar ist eines der weniger bekannten Juwelen Mallorcas, eine charmante Stadt in der Sierra de Tramuntana mit beeindruckendem Blick auf das Meer, die kleine Geheimnisse birgt, wie ihre Weinberge und Buchten, die Sie verzaubern werden.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte von Banyalbufar, Mallorca

Diese Stadt, die etwa 28 km von der Hauptstadt und unserem Boutique-Hotel in Palma, Posada Terra Santa, entfernt liegt, ist zweifellos einen Besuch wert, um mehr über ihre Geschichte zu erfahren und eine einzigartige Atmosphäre auf der Insel zu genießen.

Der Ursprung von Banyalbufar geht ungefähr auf das 10. Jahrhundert zurück, als sich die Araber in der Gegend niederließen, sie in einen Kern von Häusern umwandelten und ein Bewässerungssystem durch Aquädukte entwickelten. Jahre später, unter dem Mandat von Jaume I., wurde die Stadt vor allem durch den Anbau von Malvasia-Trauben berühmt, und heute wird die Weinkultur wieder aufgenommen.

Wie auf dem Rest der Insel gab es im Laufe ihrer Geschichte immer wieder Angriffe von Piraten und Korsaren auf dem Seeweg, daher gab es auf dem Gipfel des Berges eine große Präsenz von Aussichtstürmen sowie Verteidigungstürmen.

Was gibt es in der Stadt Banyalbufar zu sehen?

Historisches Zentrum

Wenn Sie die Geschichte der Stadt eingehend kennenlernen möchten, empfehlen wir Ihnen, das historische Zentrum zu besuchen, beginnend an der Plaza de Vila. Von dort aus können Sie durch die Straßen mit sehr schönen Ecken zum Fotografieren gehen und historische Gebäude innerhalb des als Baronie bekannten Komplexes mit seinem Wehrturm aus dem 17. Jahrhundert finden.

Handwerkliche Weingüter

Eine weitere großartige Option ist der Besuch einiger der handwerklichen Weingüter, die die alte Tradition der Stadt aufgegriffen haben. Einige der empfehlenswertesten sind Ca’n Pico und Son Vives, wo Sie eine Verkostung machen, die Weinberge besuchen und eine Flasche der berühmten Malvasia-Weine mit nach Hause nehmen können.

Turm von Ses Animas

Im Mirador de Ses Ànimes befindet sich der gleichnamige Wachturm, der im 17. Jahrhundert errichtet wurde, um vor möglichen Feinden an den Küsten zu warnen. Dies ist ein Ort, an dem Sie sowohl tagsüber als auch bei Sonnenuntergang eine spektakuläre Aussicht genießen können, ohne Zweifel ein Muss.

Banyalbufar-Bucht

Es ist eine kleine ruhige Bucht, die von Steinmauern umgeben ist, die vom Berg geformt wurden. Dies ist mit seinem kristallklaren Wasser einer der beliebtesten Orte zum Tauchen oder Baden auf ruhige Weise.

Es Port des Canonge

Von der Stadt Banyalbufar gibt es einen direkten Wanderweg nach Es Port des Canonge, bekannt als Sa volta des General oder Camí des Carabineros. Es ist eine etwa einstündige Route durch Berge und Pinienwälder, die direkt am malerischen Fischerhafen und der gleichnamigen Bucht ankommt, die von Fischerhäusern umgeben ist. Eine Route, um die Landschaft zu betrachten, die an einem idyllischen Ort gipfelt.

Wie Sie sehen können, ist die Stadt Banyalbufar ein unverzichtbarer Besuch auf Mallorca, um die natürliche Umgebung aus Bergen und Meer gleichzeitig zu genießen, da Sie einige herrliche Landschaften vorfinden, besonders bei Sonnenuntergang.

Wir erwarten Sie in der Posada Terra Santa!

TAMBIÉN TE PUEDE INTERESAR